Home Titel Inhalt Summary Text Lit. Stichwort Org.
AHRQ: Agency for Healthcare Research and Quality BMG: Bundesministerium für Gesundheit BQS: vorm. Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung, jetzt BQS Institut für Qualität und Patientensicherheit GmbH CMS: Centers of Medicare and Medicaid Services, hervorgegangen aus der HCFA CPOE: Computer-assisted Physician Order Entry Systeme DRG: Diagnosis-Related Groups, Komorbiditäts- und Komplikations-adjustiertes Vergütungssystem in der stationären Versorgung EBM: Evidence-Based Medicine, in Deutschland als Evidenz-basierte Medizin bezeichnet GOÄ: Gebührenordnung Ärzte HCFA: Health Care Financing Administration, Vorläufer der CMS HEDIS: Health Effectiveness Data and Information Set HMO: Health Maintenance Organization HQIP: Premier Hospital Quality Incentive Demonstration Project (HQIP) IOM: Institute of Medicine, USA JCAHO: Joint Commission on Accreditation of Healthcare Organizations MRSA: Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus NHS: National Health Service in Großbritannien NICE: National Institute for Health and Clinical Excellence NQF: National Quality Forum P4P: Pay for Performance QOF: Quality and Outcome Framework (des NHS) SGB V: Sozialgesetzbuch V SVR: Sachverständigenrat Gesundheit, genauer: Sachverständigenrat für die Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (vormals: für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen) nach §142 SGB V TEP: Totalendoprothese (Hüfte, Knie) VBP-Programm: Hospital Inpatient Value-Based Purchasing Programm von Medicare, in Kraft seit 10/2013
Abkürzungen
Seite
Kapitel
Seite
Kapitel
© Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, Venloer Str. 30, D-50672 Köln Impressum
Schrappe, M.: P4P: Aktuelle Einschätzung, konzeptioneller Rahmen und Handlungsempfehlungen, Version 1.2.1.
M. Schrappe P4P: Aktuelle Einschätzung, konzeptioneller Rahmen und Handlungsempfehlungen