Home Kommentare Texte Lehre CV Privat Register Kontakt
Prof. Dr. med. Matthias Schrappe 2014 und früher
Downloads ausgewählter Vorträge
Todesfälle aufgrund vermeidbarer unerwünschter Ereignisse - nur Streit um Zahlen?”. Vortrag und Moderation auf dem 8. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 27.-28.11.2014 Einführung - wie kann Pay for Performance gelingen?”. Vortrag und Moderation auf dem 8. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 27.-28.11.2014 Aufgaben und Stellenwert des neuen Qualitätsinstitutes”. Vortrag und Moderation auf dem 8. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 27.-28.11.2014 Qualität 2030 - die umfassende Strategie für das Gesundheitswesen”. Vortrag auf dem 8. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 27.-28.11.2014 Pay for Performance - die Lösung?”. Vortrag IFOM Wissenschaftskolleg 2014, Universität Witten/Herdecke, Köln-Merheim, 25.11.2014 Qualitäts-orientierte Krankenhausplanung und -vergütung: was ist wünschenswert und machbar?”. Vortrag auf der 4. Medizinischen Fachgruppenkonferenz, Gesundheit Nordhessen, Kassel, 15.11.2014 Pay for Performance - Möglichkeiten und Grenzen” Vortrag auf der Jahrestagung 2014 des Krankenhauszweckverbandes Rheinland, 6.11.2014, Schloss Krickenbeck, Nettetal Qualitätsmessung im Gesundheitswesen - in Zukunft Patienten-bezogen?” Vortrag auf dem 2. DNVF-Forum des Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) in Berlin, 5.11.2014 Perspektiven für eine wirksame und faire Qualitätssicherung”: Vortrag auf der 12. Ergebniskonferenz Qualitätssicherung NRW in Münster, 1.10.2014 ”Patientensicherheit: Perspektive 2030”. Vortrag auf der Tagung “Risikomanagement - Aktueller Stand 2014” der Medizinischen Hochschule Hannover, Hannover, 25.9.2014 Qualitäts-orientierte Krankenhausplanung und -vergütung: was ist wünschenswert und machbar?”. Vortrag auf der 6. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses, Berlin, 22.9.2014 “P4P und Versorgungsforschung - Ansätze zur effektiven Unterstützung politischer Entscheidungsprozesse”. Workshop auf dem 13. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung und 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, Düsseldorf, 26.6.2014 Pay for Performance: Ein sinnvolles Instrument zur Qualitätssteuerung?”. 8. Krankenhaus-Qualitätstag NRW, St. Anna Hospital, Herne 25.6.2014 Organisationen organisieren”. Referat auf dem Kurs “Ärztliche Führung’” der Bayrischen Landesärztekammer, München, 31.3.2014 Führung und komplexe Umwelt”. Referat auf dem Kurs “Ärztliche Führung” der Bayrischen Landesärztekammer, München, 31.3.2014 “Fehler, Schäden und Mortalität in der Gesundheitsversorgung und Umsetzung in der öffentlichen Diskussion.” Vortrag auf dem 11. Forum Hospital Management, AKH Wien, Vinzenz Gruppe und Wirtschaftsuniversität Wien, 20.03.2014, Wien “P4P: Aktuelle Einschätzung und Integration in umfassende Vergütungsansätze”. Vortrag auf dem 12. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, 23.10.2013, Berlin “Reichen die regulatorischen Instrumente zur Sicherstellung einer optimalen Gesundheitsversorgung für Krebspatienten”, Vortrag auf dem 5. Branchentreff Onkologie, Berlin, 9.10.2013 “Versorgungsforschung als Methode zur Problemdefinition und Evaluation”, Vortrag auf der “Werkstatt 2013: Zielorientierte Versorgung. Neue Strukturen und Prozesse im Österreichischen Gesundheitswesen”, Österreichische Sozialversicherungen, St. Pölten, 1.10.2013 "Die Qualitätsdebatte im deutschen Gesundheitswesen - Zukunftsperspektiven" Vortrag auf dem 14. ALGK-Symposium“, Berlin, 01.12.2012   "Qualitätsmanagement und Medizinische Leistungserbringung?" Vortrag auf dem EVKD Seminar Medica 2012“, Düsseldorf 16.11.2012 "Was ist ein gutes Safety Climate?" Vortrag auf dem 9. Forum Patentensicherheit und Risikomanagement, Hannover, 21.09.2012 "Qualitäts-bezogene Vergütung - was ist machbar?" Vortrag auf der PlattformQ SALUS 2012“, Graz, 17.09.2012 "Priorisierung und Versorgungsforschung - Bessere Ressourcenverteilung oder Rationierung?" Vortrag auf dem Symposium "Priorisierung ärztlicher Leistungen - notwendig oder überflüssig?"“, München, 19.11.2011 "Was ist ein gutes ‘safety climate’? Zum Begriff der Sicherheitskultur" Vortrag auf dem 15. Berliner Workshop "Interventionen zur Infektionsprävention: Die Krankenhaushygiene als Initiator"“, Berlin, 28.01.2011 "Umgang mit Fehlern im Gesundheitswesen – auf dem Wege der Enttabuisierung" Vortrag auf dem Forum Offene Wissenschaft, Universität Bielefeld, 6.12.2010 "Qualität und Sicherheit - Evidenz und Versorgungsforschung." Vortrag auf dem 4. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 25.- 26.11.2010 "P4P: Aktuelle Entwicklungen." Vortrag auf dem 4. Nationalen Qualitätskongress, Berlin, 25.-26.11.2010 "Gesundheitspolitische Priorisierung - Anforderungen an das Qualitätsmanagement." Vortrag auf der 18. Jahrestagung der GQMG, München, 17.11.2010 "Integrierende Versorgung in den Regionen." Vortrag auf dem 7. DGIV-Bundeskongress, Bonn-Petersberg, 05.11.2010 "Qualität und Sicherheit - Zentrale Erfordernisse im Gesundheitswesen der Zukunft." Vortrag auf dem 7. Forum Patientensicherheit der Landesärztekammer Niedersachsen, Hannover, 29.10.2010 "Nutzendimensionen II." Vortrag auf dem Symposium "Onkologie im Brennpunkt" der Deutschen Krebsgesellschaft, Berlin, 27.10.2010 “Patientensicherheit - die Rolle von Leitlinien und EBM”, Vortrag auf dem 10. Linzer Forum für Gesundheits- und Gesellschaftspolitik, Allg. Krankenhaus der Stadt Linz, Linz, 21.10.2010 "Erkenntisinteresse und Instrumente: wichtige methodische Fragestellungen in der Arzneimitteltherapiesicherheit." Vortrag im Symposium „Arzneimitteltherapiesicherheit: Chancen für die Klinische Pharmazie“, Fachgruppe Klinische Pharmazie der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft, Braunschweig, 04.10.2010 "Stellenwert der Versorgungsforschung und praktische Beispiele." Vortrag auf dem Symposium „Anforderungen an versorgungsrelevante, nichtkommerzielle Studien zu Arzneimitteln in der Onkologie“, Jahrestagung der DGHO 2010, Berlin, 03.10.2010 "Das Memorandum III: Aktualität und Notwendigkeit." Vortrag auf der 5. Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit und 9. Deutscher Versorgungsforschungskongress „Patientensicherheit im Fokus der Versorgungsforschung“, Bonn, 30.9.- 2.10.2010 “Patientensicherheit in der Lehre: Konzepte und Erfahrungen”. Vortrag auf der 5. Jahrestagung des Aktionbündnis Patientensicherheit und 9. Deutscher Versorgungsforschungskongress “Patientensicherheit im Fokus der Versorgungsforschung, Bonn, 30.9.-2.10.2010 "Patientensicherheit evaluieren durch EbM und Versorgungsforschung." Eröffnungsvortrag auf der 5. Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit und 9. Deutscher Versorgungsforschungskongress „Patientensicherheit im Fokus der Versorgungsforschung“, Bonn, 30.9.-2.10.2010 "Das Aktionsbündnis und das Institut für Patientensicherheit", Vortrag auf dem Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivtherapie, Berlin, 16.9.2010 "Herr Doktor, gestern war die Tablette doch noch gelb?!", Vortrag in der Veranstaltungsreihe Medizin 21, Studiendekant der Medizinischen Fakultät, Bonn, 08.07.2010 "Verbesserung der Arzneimittelversorgung und Vermeidung von Anwendungsfehlern - Aufgaben des Aktionsbündnis Patientensicherheit", Vortrag auf dem 5. Medizinkongress der Barmer GEK, Berlin, 06.07.2010 "Sektorübergreifende Qualitätssicherung im Gesundheitswesen", Vortrag auf dem Klinik-Praxis-Forum München, München, 05.07.2010 "Aktionsbündnis Patientensicherheit", Vortrag auf dem dem 10. Kurs der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Qualität und Sicherheit (CAQS) der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Köln, 23.06.2010 "Versorgungsforschung in der Nutzenbewertung vor dem Hintergrund der aktuellen gesundheitspolitischen Herausforderungen."  Vortrag auf der "11. Kundentagung Insight Health ", Leipzig, 17.06.2010 "Sicherheit in der Medizin." Vortrag in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationsmedizin, Universitätsklinikum Essen, Essen, 19.05.2010 "Gesundheitssystem 2030: Wie die Herausforderungen der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum zu bewältigen sind." Vortrag auf dem Symposium des Hessischen Ministeriums für Arbeit, Familie und Gesundheit "Gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum", Wiesbaden, 17.5.2010 "Patientensicherheit: Aktionsbündnis und Institut." Vortrag auf dem Hauptstadtkongress 2010, Berlin, 7.5.2010 "Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Qualitätssicherung." Vortrag auf dem Hauptstadtkongress 2010, Berlin, 7.5.2010 "HTA im Jahr 2020." Vortrag auf dem 10. Symposium HTA des DIMDI "Alles nichts ohne Evidenz", Köln, 18.03.2010 "Patientensicherheit: Umsetzung im kommunalen Krankenhaus." Vortrag auf der 138. Sitzung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Städtetags, München, 15.04.2010 "Demographie und Strukturentwicklung. Das Sonder-Gutachten des Sachverständigenrates 2009." Vortrag, Deutsches Netzwerk für Versorgungsforschung, Köln, 23.2.2010 "Demographischer Wandel. Regionale Koordination der Gesundheitsversorgung der Zukunft. Das Sonder-Gutachten des Sachverständigenrates." Vortrag, Deutsche Akademie der Gebietsärzte, Bundesärztekammer, Berlin, 20.2.2010 "Entwicklung und Zukunft: Managed Care-Konzepte in Deutschland." Vortrag auf dem Siemens Forum Planung 2010, 11.2.2010, Erlangen "Patientensicherheit – vom Aktionsbündnis zu Forschung und Lehre." Vortrag im Gemeinsamen Bundesausschuss, Berlin 25.1.2010 "Patientensicherheit – CIRS, Time Out, Risikomanagement." Vortrag auf dem VLOU-Workshop Frankfurt 16.1.2010 "Patientensicherheit: Aktuelle Situation und Entwicklung." Vortrag auf dem Wissenschaftlichen Abend des Ärztlichen Vereins, Hamburg, 12.01.2010 "Prävention in der Patientensicherheit oder Patientensicherheit in der Prävention." Vortrag auf dem 3. Nationalen Präventionskongress, Dresden, 28.11.2009 "Zentrale Erfordernisse zur Qualitätssicherung in der neuen Legislaturperiode." Vortrag auf dem 3. Nationalen Qualitätskongress 2009, Berlin, 26.-27.11.2009 "Auswirkung der demographischen Entwicklung auf die medizinische Versorgung." Vortrag auf dem 3. Nationalen Qualitätskongress 2009, Berlin, 26.-27.11.2009 "Workshop "Managed Care und Qualität" 3. Nationaler Qualitätskongress 2009, Berlin, 26.-27.11.2009 "Patientensicherheit - aktueller Stand und Perspektive." Vortrag auf der Clinotel Kongress 2009, Köln, 06.11.2009 "Entwicklung und Zukunft der selektivvertraglichen Versorgungsformen." Vortrag auf der 6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Integrierte Versorgung, Berlin, 23.10.2009 "Populationsbezogene, regional koordinierte Versorgung ohne Sektorenbegrenzung." Vortrag auf dem 8. Deutschen Kongress füs Versorgungsforschung und der 43. Jahrestagung der DEGAM, Heidelberg, 2.10.2009 "Qualitätsorientierte Vergütung - Chancen und Risiken" Vortrag auf dem Symposium zur Qualitätsorientierten Vergütung, BMG Berlin, 05.05.2009 "Wieviel Kapitalismus verträgt das Gesundheitswesen?" Vortrag auf der FTD-Konferenz Gesundheitswirtschaft 2009, Berlin, 23.03.2009 "Medizinischer Nutzen und Bedarf: aktuelle Konzepte zum Innovationstransfer." Vortrag auf der Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie, Symposium (Roche) „Onkologische Innovationen“, Berlin, 13.03.2009